Sicherheit auf Pisten

FIS-Verhaltensregeln für Skifahrer und Snowboarder

Der internationale Skiverband FIS hat 10 Verhaltensregeln aufgestellt. Halten Sie diese ein und Sie leisten einen grossen Beitrag zur Sicherheit auf den Pisten.

Grundregel

1. Nehmen Sie Rücksicht auf andere. Gefährden und schädigen Sie niemanden.

Fahrregeln

2. Fahren Sie auf Sicht und passen Sie Ihre Fahrweise und Geschwindigkeit Ihrem Können und den Verhältnissen an.
3. Respektieren Sie die Fahrspur der vorderen Skifahrer und Snowboarder.
4. Überholen Sie mit genügend Abstand.
5. Vergewissern Sie sich vor dem Einfahren in eine Piste, vor dem Anfahren und vor Schwüngen hangaufwärts mit einem Blick nach oben und unten, dass Sie niemanden gefährden

Anhalten/Aufstieg

6. Halten Sie nur am Pistenrand oder an übersichtlichen Stellen.
7. Steigen Sie nur am Pistenrand auf oder ab.

Signalisation

8. Beachten Sie die Markierungen und Signale.

Verhalten bei Unfällen

9. Leisten Sie Hilfe und alarmieren Sie den Rettungsdienst.
10. Geben Sie als Beteiligte oder Zeugen Ihre Personalien an.

Broschüren FIS-Verhaltensregeln

Hier können Sie Broschüren zum Thema FIS-Verhaltensregeln downloaden. Sie dienen als Leitfaden für das Verhalten auf der Piste.

Snowsafety Leitfaden
Broschüre Pistengeist