Container
Bahnhof

Dampfbahn Furka Bergstrecke

Postfach 141, 6490 Realp

Reiseroute

Entlang der rauschenden Furkareuss klettert die Dampflok von Realp aus bergwärts. Gemächlich befährt sie die Wilerbrücke, die drei Alt Senntumstafel-Tunnels und die berühmte Steffenbach-Klappbrücke. Eine erste Pause in Tiefenbach wird zum Wasserfassen genutzt. Mit vollem Dampfkessel geht die Fahrt durch blühende Alpwiesen weiter. Rhythmisch schnaubend überquert das Triebfahrzeug mit seinen Reisezugwagen das Steinstafel-Viadukt.

Dann folgt ein ausgedehnter Stopp auf der Furka auf 2163 m ü. M. Anschliessend rollt der Zug ohne Zahnradhilfe durch den fast zwei Kilometer langen Scheiteltunnel dem Wallis entgegen. Bei der Haltestelle Muttbach-Belvédère beginnt die Komposition mit dem eigentlichen Abstieg auf dem bis 118 Promille abfallenden Schienenstrang. Ein besonderer Anblick bietet der Rhonegletscher, der sich zwischen schneebedeckten Berggipfeln zeigt.

Nach einem Halt in Gletsch (1762 m ü. M.) wird die Reise nach Oberwald fortgesetzt. In Gletsch besteht die Möglichkeit, auf die Linien von PostAuto Schweiz AG umzusteigen

Faszination Dampflok hautnah

Die Gedanken um Jahrzehnte zurückversetzen und gleichzeitig die moderne Welt von heute erleben: möglich macht es eine Besichtigung des Depots der Dampfbahn in Realp.

Google Maps

Vor Ort

Skipass ab
CHF 10.-