Container
Historisches Museum

Nationales St. Gotthard-Museum

6780 Airolo

Gäste und Reisende besichtigen das Museum (ital. Museo Nazionale del San Gottardo) in der Alten Sust. Dieses Gebäude aus dem Jahre 1834 diente einst als Zollposten und Unterkunft für Durchreisende. Das mächtige Gebäude ist stilvoll renoviert und zeigt auf lebendige Weise die Geschichte des Passes und die Entwicklung des Transitverkehrs. Dabei wird auch die historische, kulturelle, politische und volkskundliche Bedeutung der Passstrasse beleuchtet.

Die Museumssammlung ist dank Reliefs, Modellen, Dokumenten, Waffen, Uniformen, Kunstwerken, Mineralien und alten Fahrzeugen abwechslungsreich gestaltet. Oft werden zusätzlich temporäre Ausstellungen durchgeführt.

Die Höhenluft macht hungrig und nach einem spannenden Besuch im Museum laden ein Kiosk und ein Selbstbedienungsrestaurant zur Stärkung ein. Diese befinden sich im selben Gebäude wie das Museum.

Die Sehenswürdigkeiten auf dem Gotthardpass sind, wie der Pass selbst, im Sommer geöffnet. In dieser Zeit sind auch die Historische Reisepost und das Postauto über den Alpenpass unterwegs.

Tipp: Ein Abstecher in die nahe gelegene Festung Sasso San Gottardo kann gut mit dem Besuch des Museums verbunden werden und ist eine einzigartige Ergänzung der Reise über den Gotthardpass.

Google Maps

Vor Ort

Skipass ab
CHF 10.-