Angebot-SkiArena-Wandern-Bergbahn-Gütsch Express

Über uns

Container

Andermatt Sedrun Sport AG

Die Andermatt-Sedrun Sport AG (ASS), eine Tochtergesellschaft der Andermatt Swiss Alps AG, betreibt die Skigebiete Gemsstock, Nätschen-Gütsch-Schneehüenerstock und Sedrun-Oberalp unter dem Namen SkiArena Andermatt-Sedrun. Mit 120 Pistenkilometern und 25 Transportanlagen ist die SkiArena Andermatt-Sedrun das grösste Skigebiet in der Zentralschweiz und dank der Vielfalt und Schneesicherheit eines der attraktivsten der ganzen Schweiz.

Geschichte

Der erste Meilenstein zum grössten Skigebiet der Zentralschweiz bildete 2015 die Inbetriebnahme der 6er Sesselbahn mit Hauben, die den alten Skilift am Gurschen ersetzt. Die Talabfahrt nach Andermatt konnte zudem mit neuen Beschneiungsanlagen sichergestellt werden. In der Saison 16/17 konnte die 6er Sesselbahn Unter Stafel-Gütsch und die Sesselbahn im Porsche-Design mit Hauben von der Alpsu auf den Oberalppass erfolgreich in Betrieb genommen werden.

Das Gebiet Tiarms-Calmut-Oberalppass wurde 2016 mit neuen Beschneiungsanlagen ausgerüstet, wodurch das Skigebiet zwischen Oberalp und Sedrun durchgehend schneesicher wurde. Zusätzlich konnte auch die 6er Sesselbahn Gütsch-Flyer in Betrieb genommen werden.

Im Dezember 2017 gingen die 8er Gondel Gütsch-Express und die 6er Sesselbahn Lutersee-Flyer in Betrieb. Die einseitige Verbindung nach Sedrun konnte im März 2018 nach einer schwierigen Bauphase eröffnet werden: Die 6er Sesselbahn Schneehüenerstock-Flyer transportiert nun 2’000 Personen pro Stunde. Ausserdem können nun auch hier die Pisten bis nach Andermatt beschneit werden.

Seit der Saison 17/18 bestimmen neu Angebot und Nachfrage die Preise der Tageskarten. Die Preise sind von verschiedenen Faktoren abhängig, wie Saison, Wochentag, Buchungsdatum und das Wetter. Weitere Infos unter Information Tickets

Die 10er Gondel vom Oberalppass auf den Schneehüenerstock wurde in der Saison 18/19 eröffnet. Damit ist die Verbindung zwischen Andermatt und Sedrun in beide Richtungen für alle Pistenbesucher offen und der Ausbau der SkiArena Andermatt-Sedrun mit den 14 neuen Transportanlagen, der Modernisierung und dem Ausbau von Beschneiungsanlagen, Pisten und Restaurants komplett.

 

ab 10.-